IMG 5796

Deutscher Meister Titel für NRW Kaderschützin

Inga Nordsieck, NRW Kader-Schützin der Bogensportabteilung des SC Grün Weiß Paderborn, hat zum Abschluss der Freiluftsaison noch einmal ihre derzeitige Form und Konstanz unter Beweis gestellt. Sie gewann in Karlsruhe den DM-Titel in der Klasse Jagdrecurve U14 nach insgesamt 144 Pfeilen auf vier unterschiedliche Entfernungen. Dabei stellte sie zwei neue deutsche Rekorde auf.

Im Gesamtergebnis schnitt Inga Nordsieck mit 1078 Punkten ab und erzielte damit einen neuen deutschen Rekord in der Stilart Jagdrecurve U14. Ihre Mitbewerber hielt sie damit um 70 Punkte auf Distanz. Das Einzelergebnis auf 50 m Schussdistanz von 271 Punkten war dann der zweite neue deutsche Rekord.

DM Karlsruhe 2

 

DM Karlsruhe 3

 

Zuvor hatte sie bereits beim Jugendverbandspokal des Deutschen Bogensportverbandes in Chemnitz-Rabenstein in der Wertung 3D den ersten Platz erreicht und mit der Mixmannschaft den Jugendverbandspokal gewonnen.

Alles in Allem eine exzellente Leistung auf höchstem Niveau durch Inga Nordsieck für die Bogensport Abteilung des SC Grün Weiß Paderborn, und ein weiteres Zeugnis der nachhaltigen Ausbildungsarbeit im Kinder- und Jugendbereich.

DM Karlsruhe 5

 

Europatitel Gewinn Bogensport für Hubert Montag

Der SC Grün Weiß Paderborn – Abteilung Bogensport kann mit Hubert Montag zum zweiten Male nach 2013 einen Europameister in seinen Reihen zählen.

Hubert Montag hat bei der EFAC 2019 (European Field Archery Championships) im niederländischen Doorwerth den Europameistertitel in der Klasse Bowhunter Compound errungen. Zusätzlich erreichte Hubert Montag einen Tages-Europarekord

Als weiterer erfolgreicher Schütze errang Heinrich Westemeier in der Klasse Compound Freestyle unlimited Senioren den 5. Platz

Die EFAC startet mit dem eindrucksvollen Marsch der Nationen, dem sich fünf Wettkampf-Tage mit verschiedenen Disziplinen des Feldbogensports anschließen.

P1000096

 

 DSC 1086

 

 

 P1000050 Kopie

 

 

 

 

Deutsche Meisterschaft DBSV

Am 23. / 24.3. 2019 fanden in Lauchhammer-Kleinleipisch die Deutschen Meisterschaften für Bögen ohne Visier (DBSV) statt. Die Abteilung Bogensport des SC GW Paderborn wurde durch drei Schützen vertreten – alle drei kehrten mit Medaillen nach Paderborn zurück!

In der Jagdbogen-Klasse, weiblich U14, ging Inga Nordsieck an den Start und machte von Anfang an deutlich, dass sie nicht ohne den Titel nach Hause kommen wollte. Nach einem sehr souveränen Schießen errang Inga mit neuem Deutschen Rekord (514 Ringe) und 69 Ringen Abstand zur Zweitplatzierten den Meistertitel.

Am Sonntag waren schließlich die Schützen mit Primitivbögen an der Reihe. Wilfried Bröckling und Ralph-Gerald Siekmann-Böhm traten beide bei den Herren Ü45. Relativ schnell zeigte sich, dass die Paderborner an diesem Tag gegen den späteren Deutschen Meister wenig Chancen hatten. Spannend wurde es trotzdem – beide haben 460 Ringe geschossen - die Entscheidung zwischen Wilfried und Ralph fiel im Vergleich der 10er!

Wilfried wurde mit einer mehr geschossenen 10 Deutscher Vizemeister und Ralph vervollständigte mit dem dritten Platz das Treppchen. Mit dem Ergebnis hat Wilfried in der Klasse Ü55 ebenfalls Deutschen Rekord geschossen! Herzlichen Glückwunsch den drei erfolgreichen Schützen!

DM Siegerehrung Herren1DM Siegerehrung Inga

Neue Scheiben für die Bogensport Abteilung

Nach langem Verhandeln ist es uns gelungen, neue Scheiben für das Hallentraining anzuschaffen. Für die zweite Runde Ostwestfalen Liga ist die "grüne Wand" das erste mal zum Einsatz gekommen - die Bilder sprechen für sich. Vielen Danke allen Beteiligten, die das möglich gemacht haben.

IMG 5457IMG 5461

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und hier noch einige Impressionen aus dem Rundenwettkampf

 

 IMG 5517

IMG 5479

 

 

 IMG 5552

 

 

 

 

 

 

Abschluß Trainerausbildung

PHOTO 2018 09 30 16 10 16

Am Sonntag, 30.09.2018 haben vier unserer Bogensportkollegen ihren Trainerkurs „Trainer-C-Basis Bogensport“ abgeschlossen. Gemeinsam mit drei Sportlern von den Bogensportfreunden Ahlen haben Simone, Andreas, Wilfried und Ralph an drei Wochenenden Theorie und Praxis gelernt und vertieft. Neben didaktischen Methoden, Anatomie und Regelkunde wurde ein Schwerpunkt auf die Ausrüstung gelegt. Sobald die Anerkennung durch den DBSV und dem DOSB bestätigt wurde, steht die Abteilung also auf einer qualitativ soliden Ausbildungsbasis! Vielen Dank an dieser Stelle an Ines und Alexander vom Sächsischen Bogensportverband, die die Ausbildung bei uns vor Ort durchgeführt haben!

  • 1
  • 2